Neuerscheinungen

Oh, ihr Menschenbrüder

Während Albert Cohen in Frankreich als Schriftsteller ersten Ranges gilt, ist er hierzulande beinahe unbekannt. Oh, ihr Menschenbrüder (fr. Ô…

HEFT 23

Mit Beiträgen von Gerhard Scheit, Alex Carstiuc, Jonathan S. Tobin, Florian Markl, Florian Ruttner, Marlene Gallner, Julius Gruber, Alex Gruber, Jean Améry, Vladimir Jankélévitch, Markus Bitterolf, Alain Finkielkraut, Gerhard Scheit, Lukas Kurth und Aljoscha Bijlsma.

Giovanni Battista Piranesi

In Kooperation mit der Architekturzeitschrift ARCH+. Das ästhetische Subjekt und die Phantasie in der Kunst stellen für Klaus Heinrich Einspruchsinstanzen…

»Gegen den Geist des Sozialismus«

Antisemitismus in der politischen Linken wurde nicht erst nach 1945 zum Thema. Die Kritik daran ist so alt wie die…

Die Geschichte des Weh

Im Jahr 1968, fünfzehn Jahre nach der Veröffentlichung seines beeindruckenden Berichts Geheimnis und Gewalt, legte der Pariser Schriftsteller und Silberschmied…

HEFT 22

Mit Beiträgen von Danyal Casar, Gerhard Scheit, Lyn Julius, Albert Memmi, Karl Pfeifer, Pierre Jouve, Marlene Gallner, Marketa Bajgerova Verly, Ljiljana Radonić, H.v.Z., Tobias Messerer, Lukas Kurth, Aron Weiss, Stanisław Lem, Manfred Dahlmann, Frank Müller, Lucien Goldmann, Kostas Axelos und Michael Heidemann.

E-Books

Ältere, seit längerer Zeit vergriffene Titel werden peu à peu als E-Books (PDF) wieder zugänglich gemacht.

Neuigkeiten

Marko Martin über Albert Cohen

12. Juni 2024

Im Literaturmagazin ›Lesart‹ des Deutschlandfunks besprach Marko Martin Albert Cohens Erzählung ›Oh, ihr Menschenbrüder‹. Jetzt anhören!

[weiterlesen]

Martin Bauer über Klaus Heinrich

11. Juni 2024

Martin Bauer besprach für Soziopolis Klaus Heinrichs Vorlesung über Giovanni Battista Piranesi; darin heißt es u.a.: »Einem sträflich vereinfachten Verständnis von Psychoanalyse als therapeutischer Methode, die neurotisches Elend beseitigt, damit…

[weiterlesen]

Ça ira auf den Linken Buchtagen Berlin

10. Juni 2024

Auch in diesem Jahr sind wir wieder auf den Linken Buchtagen Berlin anzutreffen, die vom 14. bis 16. Juni 2024 im Kreuzberger Mehringhof stattfinden werden. Geöffnet sind die Verlagsstände: Freitag,…

[weiterlesen]

Mario Keßler über Olaf Kistenmacher

29. Mai 2024

Mario Keßler besprach für das Archiv für Sozialgeschichte Olaf Kistenmachers Studie »Gegen den Geist des Sozialismus«; darin heißt es u.a.: »Vor acht Jahren erschien Olaf Kistenmachers Bremer Dissertation ›Arbeit und…

[weiterlesen]

Albert Cohen über Albert Cohen

28. Mai 2024

Albert Cohen berichtet hier, was er in seinem, wie er »Oh, ihr Menschenbrüder« bezeichnete, Testament literarisch festhielt: Als er an seinem zehnten Geburtstag von einem französischen Straßenhändler als Jude beschimpft…

[weiterlesen]
Bereits Mitglied?

Die Mitgliedschaft im Institut für Sozialkritik Freiburg (ISF) e.V. (ab 17 € monatlich) beinhaltet:

  • 50% Rabatt auf alle lieferbaren Titel
  • Den kostenlosen Bezug aller Neuerscheinungen (inkl. der Zeitschriften Pólemos und sans phrase)
  • Willkommensgeschenk bei Abschluss der Mitgliedschaft (aktuelle Neuerscheinung & ein Überraschungsbuch)
  • Diskussion über Verlagsprogramm auf der jährlichen Mitgliedervollversammlung