Verlag der Initiative Sozialistisches Forum
Institut für Sozialkritik Freiburg (ISF) e.V.
sans phrase Redaktion

HEFT 1

Oktober 2012, 234 Seiten, ISSN: 2194-8860/01
vergriffen, steht aber zum Download bereit

15,00 

Nicht vorrätig

2194-8860/01 Kategorie:

Beschreibung

  • Esther Marian: Das Pfeifen im Walde. Über Kitsch, Utopie und Grauen
  • Manfred Dahlmann: Autonomie und Souveränität. Adornos Vorrang des Objekts
  • Christian Thalmaier: Actio libera in Causa oder die Liebe zum Recht
  • Till Gathmann: Hot shit. Bildende Kunst heute
  • Robert Redeker: Der neue Mensch als Überlebender des zweimaligen Todes der Innerlichkeit
  • Jean Améry: Der abgeschaffte Mensch. Blick in die Welt des Strukturalismus
  • Gerhard Scheit: Verdrängung der Gewalt, Engagement gegen den Tod
  • Alex Gruber: Badiou. Mit Paulus gegen die Juden und die Vermittlung
  • Niklaas Machunsky: Maos Denker. Badiou und Schmitt
  • Stephan Grigat: 20 Jahre Friedensprozess gegen Israel

  • Renate Göllner: Sansals Prosa und die Phrasen des Friedens
  • Florian Markl: Gewählter Niedergang: Außenpolitik der Obama-Administration
  • Manfred Dahlmann: Finanzkrise und deutsche Kriegskasse
  • Joel Naber: Es steht 99 zu eins: Antikapitalistische Zahlenmystik
  • Florian Ruttner: Credit rating agencies: Konjunkturen eines Feindbilds
  • Gerhard Scheit: ›Abwesenheit‹ des Souveräns und europäischer Rechts-Linkspopulismus
  • Werner Fleischer: Berlin-Biennale 2012: Für die antinationale Volksgemeinschaft
  • Tjark Kunstreich: Freuds neue Feinde
  • Joel Naber: Temps modernes-Debatte: Badious Antisemitismus
  • Alex Gruber: Adornos Vorlesung zu Philosophie und Soziologie
  • Carl Wiemer: Familie Deutschland – Martin Walser
  • Birte Hewera: Zum 100. Geburtstag Jean Amérys
  • Améry und Walser: Oktober 1978

Rezensionen

Koby Kramer (Unique 12/2012)

Theresa Scheider (Phase 2, N° 45, Frühjahr 2013)

Download

Das bereits seit längerem vergriffene Heft 1 steht hier zum Download bereit.

Trennmarker