Verlag der Initiative Sozialistisches Forum
Institut für Sozialkritik Freiburg (ISF) e.V.

Neuigkeiten

Erste Biographie über Friedrich Pollock bei Suhrkamp erschienen

14. November 2019

Die erste Biographie über Friedrich Pollock, verfasst von Philipp Lenhard, dem Herausgeber der Gesammelten Schriften Pollocks bei ça ira, ist jüngst unter dem Titel Die graue Eminenz der Frankfurter Schule…

[weiterlesen]

Joachim Bruhns »Unmensch und Übermensch« auf Englisch

13. November 2019

Das Kapitel Unmensch und Übermensch aus Joachim Bruhns Was deutsch ist (2019 in zweiter erw. Auflage erschienen) liegt nun auf Englisch vor und kann kostenlos auf unserer Webseite abgerufen werden.…

[weiterlesen]

ça ira im Freundeskreis der Kurt Wolff Stiftung

12. November 2019

Some good news: Heute sind wir in den Freundeskreis der Kurt Wolff Stiftung aufgenommen worden, und von nun an mit anderen geschätzten Kolleginnen und Kollegen unabhängiger Verlage dort zu finden.

[weiterlesen]

Gesammelte Schriften Manfred Dahlmanns

7. November 2019

Wir dürfen an dieser Stelle bekannt geben, dass wir mit der Edition der Gesammelten Schriften Manfred Dahlmanns in sieben Bänden, herausgegeben im Auftrag des Instituts für Sozialkritik, im Frühjahr 2020…

[weiterlesen]

Neuerscheinung: »Georg Elser in Deutschland« von Matheus Hagedorny

5. November 2019

Wir freuen uns über eine Neuerscheinung: Pünktlich zum 80. Jahrestag des Attentats auf Hitler durch Georg Elser am 8. November, erschien nun Matheus Hagedornys Studie Georg Elser in Deutschland. »Vom…

[weiterlesen]

Mitgliedschaft abschließen!

Jetzt Mitglied im Institut für Sozialkritik (ISF) e.V. werden und auf alle lieferbaren Titel 50% Rabatt erhalten & alle Neuerscheinungen gratis frei Haus beziehen.

Termine mit unseren Autorinnen und Autoren

 

Donnerstag, 14. November 2019, 19.30 Uhr
Zürich, Israelitische Cultusgemeinde, Lavaterstrasse 3
Die iranische Bedrohung. Antisemitismus, Atomprogramm und die israelischen Reaktionen
Vortrag von Stephan Grigat
Anmeldung erforderlich: wildmann@swissonline.ch, (Lichtbildausweis mitnehmen & Zeit für Einlasskontrollen einplanen)

 

Donnerstag, 21. November 2019, 19.00 Uhr
Frankfurt, Main, Cafee Koz, Mertonstraße 26-28, 60325 Frankfurt/Main
Pangermanismus. Edvard Beneš und die Kritik des Nationalsozialismus
Buchvorstellung mit Florian Ruttner
Veranstaltung von der Gruppe Prozionistische Linke Ffm
Weitere Informationen: Facebook

 

Samstag, 30. November 2019, 19.00 Uhr
Wien, Buchhandlung Singer, Rabensteig 3, 1010 Wien
Wie die arabische Welt ihr Juden verlor
Doppelbuchvorstellung mit Georges Bensoussan & Nathan Weinstock
Moderiert von Florian Markl (Mena-Watch) und Joel Naber
Weitere Informationen: Facebook
Eine Voranmeldung via presse@ca-ira.net ist notwendig!

 

Montag, 2. Dezember 2019, 19.00 Uhr
Frankfurt/Main, Raum HZ 6, Hörsaalzentrum, IG Farben Campus der Universität, Theodor-W.-Adorno-Platz, Frankfurt/Main
Wie die arabische Welt ihre Juden verlor
Doppelbuchvorstellung mit Nathan Weinstock und Georges Bensoussan
Weitere Informationen: Facebook

 

Freitag, 13. Dezember 2019, 19:30
Stuttgart, Bischof-Moser-Haus, Wagnerstraße 45
Der zerrissene Faden
Buchvorstellung mit Tjark Kunstreich
Weitere Informationen: Facebook