Neuerscheinungen

HEFT 17

Mit Beiträgen von Alex Gruber, Niklaas Machunsky, Marlene Gallner, Joachim Bruhn, Karl Pfeifer, David Hellbrück, Caroline Glick, Michael Heidemann, Thorsten Fuchshuber, Florian Ruttner, Theodor W. Adorno, Christoph Hesse, Claude Lanzmann, Jean-Michel Frodon, Aljoscha Bijlsma, Renate Göllner, Gerhard Scheit, Klaus Heinrich, Kaveh Nassirin, Manfred Dahlmann und Christian Thalmaier.

Parmenides und Jona

Ein Buch nicht der Re-Mythisierung, sondern der Mythoskritik, allerdings einer Kritik, die den Mythos ernst nimmt. Daher: »Mein Thema lautet:…

Versuch über die Schwierigkeit nein zu sagen

Neinsagen ist die Formel des Protestes. In einer Welt, die zu Protesten Anlaß bietet, scheint es nicht überflüssig, diese Formel…

wie eine religion der anderen die wahrheit wegnimmt

Im ersten Band der Neuen Folge der Reden und kleinen Schriften untersucht Klaus Heinrich die Quelle des christlichen Antisemitismus im…

Das Rätsel des Kapitals

Karl Marx war bei seinen Versuchen, das Rätsel des Kapitals zu entschlüsseln, von dem gleichen Ehrgeiz getrieben, wie alle Ökonomen…

anfangen mit freud

Anfangen mit Freud – ein Appell, der Aussperrung bis 1945 nicht eine zweite folgen zu lassen, die einer Provinzialisierung gleichkäme.…

Neuigkeiten

Stephan Grigat über den »verdrängten Exodus« und Nathan Weinstock

13. Januar 2021

In einem ausführlichen Artikel von Stephan Grigat über den »verdrängten Exodus« der Juden aus der arabischen Welt und dem Iran aus der FAZ (05.01.21) findet auch Nathan Weinstocks Studie Der…

[weiterlesen]

Neuerscheinungen: sans phrase und Neuauflagen von Klaus Heinrich

7. Januar 2021

Wir freuen uns über drei Neuerscheinungen zum neuen Jahr: ab sofort kann die neue Ausgabe der Zeitschrift sans phrase bezogen werden. Zudem sind die Neuauflagen der vergriffenen Titel Parmenides und…

[weiterlesen]

Betriebsferien

24. Dezember 2020

Bis einschließlich 3. Januar 2021 sind wir in den Betriebsferien. Wir wünschen erholsame Tage und gute Lektüre. Bis im nächsten Jahr!

[weiterlesen]

Besprechung zu Sohn-Rethel in »EXIT!«

20. Dezember 2020

Auf der Homepage von EXIT! erschien eine ausführliche Besprechung und Kritik von Thomas Meyer zu Alfred Sohn-Rethels Hauptwerk Geistige und körperliche Arbeit: »Beim neu zugänglich Machen ist allerdings dem Leser…

[weiterlesen]

Neues aus der Vorschau: Geist des Widerspruchs, Bd. III

18. Dezember 2020

Vorschau auf den Frühling: Der dritte und letzte Teil der Reihe Der Geist des Widerspruchs von Gerhard Stapelfeldt wird voraussichtlich im April des nächsten Jahres in zwei Teilbänden erscheinen. Der…

[weiterlesen]

Bereits Mitglied?

Die Mitgliedschaft im Institut für Sozialkritik Freiburg (ISF) e.V. (ab 15 € monatlich) beinhaltet:

  • 50% Rabatt auf alle lieferbaren Titel
  • Den kostenlosen Bezug aller Neuerscheinungen (inkl. der Zeitschriften Pólemos und sans phrase)
  • Willkommensgeschenk bei Abschluss der Mitgliedschaft (aktuelle Neuerscheinung & ein Überraschungsbuch)
  • Diskussion über Verlagsprogramm auf der jährlichen Mitgliedervollversammlung