Verlag der Initiative Sozialistisches Forum
Institut für Sozialkritik Freiburg (ISF) e.V.
Ilse Bindseil

Marielle und die Revolution

Ein utopischer Schelmenroman

1990, 224 Seiten, ISBN: 3-924627-24-X

11,68 

3-924627-24-X Kategorie:

Beschreibung

»Eine Gegenwartsgeschichte, eine Geschichte zum Wiedererkennen. Denn Marielle, die mit ihrer weiblichen Deformation, ihrem fremdbestimmten Agieren nicht bloß verwachsen, sondern zugleich – in böser, vernichtender Selbstwahrnehmung – entzweit ist, macht etwas sichtbar, was sie nicht selber sieht: die Deformation des ganz normalen Lebens in einer Gesellschaft, die das Gechichte-Machen abgeschafft hat.« (Tagesspiegel, Berlin)

Trennmarker

Um die Einkaufsfunktion nutzen zu können, müssen Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren.