Verlag der Initiative Sozialistisches Forum
Institut für Sozialkritik Freiburg (ISF) e.V.
sans phrase Redaktion

HEFT 11

Dezember 2017, 280 Seiten, ISSN: 2194-8860/11

15,00 

2194-8860/11 Kategorien: ,

Beschreibung

  • Markus Bitterolf: »Vor ein paar Jahren sind wir zum schönsten Dorf: Deutschlands gewählt worden.« Über den Mord an Marinus Schöberl vor 15 Jahren
  • Renate Göllner: »Brecht mit eurem Vater«. Bruch und falsche Versöhnung in der postnazistischen Familie
  • Niklas Frank: Dunkle Seele, feiges Maul. Wie skandalös und komisch sich: die Deutschen beim Entnazifizieren reinwaschen
  • David Hellbrück: Konsequente Souveränisten (Teil II). Über Staatsverweigerer, Reichsbürger und Selbstverwalter als militante Querulanten
  • Karl Marx: [Über einige Voraussetzungen der Unabhängigkeitsbewegung in Katalonien]
  • Interview mit J. E. Heufelder: Über den Salonbolschewisten Felix Weil
  • Adrian Alban: Treffen sich Schiller, Hegel und Adorno im Labor …Zum Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik
  • Gerhard Scheit: Mozarts Clemenza di Tito als Terror- und Flüchtlingsoper. Kleiner Rückblick auf den Welttheaterschwindel von 2017
  • Jonas Dörge: Auschwitz on the beach – oder: Niemand hatte die Absicht, ein Gedicht zu lesen
  • H. v. Z.: Verjazzter Parsifal – oder: Weininger spielt heute Saxophon. Gilad Atzmon und die New Right
  • Ljiljana Radonić: Ist Queer noch zu retten?
  • Florian Markl: Der Ursprung der Israel-Boykottbewegung
  • Karl Pfeifer: Die Juden der arabischen Welt: eine verbotene Frage
  • Pavel Brunßen: Die Protokolle der Rabbis von der Westbank. Verschwörung: und Wasservergiftung im 14. und 21. Jahrhundert
  • Dominik Drexel: Herfried Münkler und die Neuen Deutschen. Zur politischen Vermittlung des Islamismus
  • Presseschau: Populistische Außenpolitik. Kleine Presseschau zur Frage der US-Hegemonie

  • Manfred Dahlmann / Christian Thalmaier: Anmerkungen zur Logik und Geschichte des Kapitals. Ein Gespräch (1. Teil)
  • Hans-Georg Backhaus: Zur Kritik der nominalistischen Geldtheorie
  • Ingo Elbe: »Die Reinigung macht uns frei«. Karl Jaspers’ Beitrag zur Herstellung der nationalen Schuldgemeinschaft durch Akzeptanz des Kollektivschuldbegriffs
  • Georges-Arthur Goldschmidt: Ist da jemand? Gemeinschaft oder Gesellschaft – Heidegger oder Sartre
  • Vorbemerkung: Shylock unter den Staaten. Vorbemerkung zum letztenKapitel von Hans Mayers Außenseiter
  • Hans Mayer: Judenhass nach Auschwitz
  • Gerhard Scheit: »… auf Grund von Auschwitz«. Über Peter Szondi
  • Marcel Matthies: Die Blechtrommel als avantgardistischer Roman des Vergangenheitsrecyclings
  • Oshrat Cohen Silberbusch: Rire à tout prix? Theodor W. Adorno wider die falsche Versöhnung
  • Miriam Mettler: Über Wut und Würde der Rabenkinder. Einige Thesen zum Film Cría Cuervos von Carlos Saura
  • Christian Thalmaier: »Muss ein lieber Vater wohnen«. Zur politischen Ökonomie der Vaterschaft
  • Renate Göllner: Auf der Suche nach der verlorenen Stadt.Über Vladimir Jabotinskys Roman Die Fünf
  • Gerhard Scheit: Die Bewaffnung des Gestors: Von Theodor Herzl zu Vladimir Jabotinsky. (Theorie des Zionismus, Kritik des Antizionismus 1. Teil)
  • Karl Pfeifer: Zionistische Praxis: Die Bricha
  • Florian Ruttner: Pangermanismus als Behemoth. Zur Bedeutung von Masaryk und Beneš für die Kritik des Staats

Um die Einkaufsfunktion nutzen zu können, müssen Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren.