Zeigt alle 11 Ergebnisse

  • Friedrich Pollock

    Schriften zu Nationalsozialismus und Antisemitismus

    Gesammelte Schriften Band 3

    Herbst 2023, ca. 500 Seiten, ISBN: 978-3-86259-134-3
    Herausgegeben von Philipp Lenhard | Hardcover
    34,00 

    Der dritte Band der Gesammelten Schriften Friedrich Pollocks enthält Texte zu Nationalsozialismus und Antisemitismus sowie Überlegungen zur europäischen Nachkriegsordnung.

  • Hans-Georg Backhaus

    Marx, Adorno und die Kritik der Volkswirtschaftslehre

    In Vorbereitung, ca. 600 Seiten, ISBN: 978-3-86259-107-7

    Es geht um den Begriff der »Kritik« und ebenso ihres Objekts, wie sie Theodor W. Adorno in seinen 1942 verfaßten…

  • Roman Rosdolsky

    Zur Entstehungsgeschichte des Marxschen ›Kapital‹

    Der Rohentwurf des ›Kapital‹ 1857–1858

    Frühjahr 2023, ca. 750 Seiten, ISBN: 978-3-86259-129-9
    Herausgegeben von David Hellbrück. Unter Mitarbeit von Aljoscha Bijlsma, Markus Bitterolf und Norman Jakob | Französisch Broschur
    31,00 

     

     

  • Georges-Arthur Goldschmidt

    Heidegger und die deutsche Sprache

    März 2023, ca. 220 Seiten, ISBN: 978-3-86259-180-0
    Aus dem Französischen von Monika Noll | Französisch Broschur
    25,00 

    Schon am Beginn des 19. Jahrhunderts wird die deutsche Sprache zu einem entscheidenden politischen Instrument: Sie gilt als Ursprache, als…

  • Georg K. Glaser

    Die Geschichte des Weh

    Erzählung

    Frühjahr 2023, ca. 172 Seiten, ISBN: 978-3-86259-186-2
    Herausgegeben von Ralph Schock | Französisch Broschur
    20,00 

    Im Jahr 1968, fünfzehn Jahre nach der Veröffentlichung seines beeindruckenden Berichts Geheimnis und Gewalt, legte der Pariser Schriftsteller und Silberschmied…

  • Klaus Heinrich

    ursprung in actu

    Zur Rekultifizierung des Denkens in Martin Heideggers »Beiträge zur Philosophie (Vom Ereignis)«

    November 2022, ca. 350 Seiten, ISBN: 978-3-86259-177-0
    Dahlemer Vorlesungen – Neue Folge 1 | Hrsg. von Wolfgang Albrecht und Rüdiger Hentschel | Hardcover mit zwei Lesebändchen
    31,00 

    Klaus Heinrichs Beschäftigung mit Heidegger reicht bis in seine Studentenzeit zurück. Wie viele aus der sogenannten Flakhelfer-Generation stand er in…

  • Manfred Dahlmann

    Das Rätsel der Macht

    Michel Foucaults Machtbegriff und die Krise der Revolutionstheorie

    Frühjahr 2023, ca. 320 Seiten, ISBN: 978-3-86259-175-6
    Herausgegeben von David Hellbrück und Gerhard Scheit
    24,00 

    »Der Kerngedanke meiner Arbeit besteht darin, Foucault nachzuweisen, dass er noch so sehr behaupten kann, er habe keine Theorie, in…

  • Léon Poliakov

    Von Moskau nach Beirut

    Essay über die Desinformation

    Dezember 2022, 224 Seiten, ISBN: 978-3-86259-181-7
    Herausgegeben und aus dem Französischen übersetzt von Alex Carstiuc und Miriam Mettler | Französisch Broschur
    25,00 

    Im Sommer 2022 jährte sich der Libanonkrieg zum 40. Mal: 1982 rief Israels Libanon-Offensive heftige Reaktionen in der westlichen Öffentlichkeit…

  • Carl Freytag

    Alfred Sohn-Rethel

    Philosoph, Ökonom, Marxist

    In Vorbereitung, ca. 500 Seiten, ISBN: 978-3-86259-130-5
    Hardcover
    28,00 

    Alfred Sohn-Rethel kam am 4. Januar 1899 in Neuilly-sur-Seine zur Welt. Sein Vater entstammte einer weitverzweigten erfolgreichen Düsseldorfer Künstlerdynastie, die…

  • Klaus Thörner

    Deutscher Arbeitswahn und Judenhaß

    Von Luther bis Hitler

    In Vorbereitung, ca. 300 Seiten, ISBN: 978-3-86259-140-4
    Vorschau
    26,00 

     

     

  • Alfred Sohn-Rethel

    Exposés zur materialistischen Kritik der Erkenntnis

    Luzern - Paris - Oxford. 1936-1937 und ergänzende Texte

    In Vorbereitung, ca. 500 Seiten, ISBN: 978-3-86259-131-2
    Herausgegeben von Carl Freytag, Agnès Grivaux und Oliver Schlaudt | Schriften III
    31,00 

    Der dritte Band der Schriften Sohn-Rethels enthält die frühesten Ausarbeitungen seiner Erkenntniskritik, deren Problematik zeitlebens der zentrale Inhalt seines geistigen Schaffens bleiben sollte.