Verlag der Initiative Sozialistisches Forum
Institut für Sozialkritik Freiburg (ISF) e.V.

Jour Fixe-Programm Winter 2019/20 nun online!

Das aktuelle Programm für den Herbst und Winter 2019/20 ist fertig. Außerdem haben wir unseren Programmtext diesmal der Kritik der Friday for Future-Bewegung gewidmet.

Initiative Sozialistisches Forum

Die Diktatur der Zukunft

Seit jeher waren apokalyptische Bewegungen rücksichtslos und brutal gegenüber den Einzelnen. Nicht nur, dass eine Endzeit die Regeln der Gegenwart aufhebt, sie verwirft sie als überlebt: Angesichts des vermeintlich bedrohten Ganzen zählt einzig ›entschlossenes Handeln‹, und nur, wer sich in seiner Entschlossenheit gegenüber allen anderen hervortut, ist von Bedeutung – und dann eben nicht mehr als Einzelner, sondern als Teil des kollektiven Wir, dessen Zukunft gerettet werden soll. Als dumm und borniert, eben rückschrittlich, potenziell immer auch als Verräter an der Zukunft Aller, gilt, wer sich dabei mit der Abwägung von Interessen oder der Rücksicht auf Einzelne aufhält. »Es gibt keine Grauzonen, wenn es ums Überleben geht« (Greta Thunberg: Ich will, dass ihr in Panik geratet!, Frankfurt a.M. 2019, S. 45) ist die Quintessenz einer Moral, welche die Fans von Greta Thunberg mit denen der Filme Roland Emmerichs teilen. Und wer möchte schon einer der unzähligen anonymen Statisten sein, die, den weisen Befehlen des Hauptdarstellers nicht folgend, namenlos am Wegesrand ihr trauriges Schicksal erleiden müssen? [Weiterlesen]