Verlag der Initiative Sozialistisches Forum
Institut für Sozialkritik Freiburg (ISF) e.V.
Anton Pannekoek/Paul Mattick

Marxistischer Antileninismus

1991, 240 Seiten, ISBN: 3-924627-22-3
2., durchgesehene Auflage 2008

12,50 

3-924627-22-3 Kategorie:

Beschreibung

Der Zusammenbruch der staatskapitalistischen Gesellschaften Osteuropas enthüllt zugleich den Geburtsfehler der westeuropäischen Linken, ihre Abhängigkeit vom sozialistischen Schein der Staatsvergesellschaftung, die nun, da es ihr scheinbar wie Schuppen von den Augen fällt, der sozialen Revolution den Rücken kehrt und linksliberal verendet. Diese Neuveröffentlichung rätekommunistischer Schriften ruft in Erinnerung, daß es dazu immer eine Alternative gab.

Inhalt

  • Diethard Behrens: Eine kommunistische Linke jenseits des Leninismus? (1987)
  • Gruppe Internationaler Kommunisten Hollands: Thesen über den Bolschewismus (1934)
    • Die Bedeutung des Bolschewismus
    • Die Voraussetzungen der russischen Revolution
    • Die Klassengruppierungen der russischen Revolution
    • Das Wesen des Bolschewismus
    • Richtpunkte der bolschewistischen Politik
    • Der Bolschewismus und die Arbeiterklasse
    • Die bolschewistische Revolution
    • Der Internationalismus der Bolschewisten und die nationale Frage
    • Der verstaatlichte Bolschewismus und die Komintern
    • Der Bolschewismus und die internationale Arbeiterklasse
  • Paul Mattick: Über Anton Pannekoek (1962)
  • Anton Pannekoek: Lenin als Philosoph (1938)
    1. Einleitung
    2. Der Marxismus
    3. Der bürgerliche Materialismus
    4. Dietzgen
    5. Mach
    6. Avenarius
    7. Lenin
    8. Die russische Revolution
    9. Die proletarische Revolution
  • Karl Korsch: Zur Philosophie Lenins (1938)
  • Albert Flachmann: Erinnerungen an Anton Pannekoek
  • Paul Mattick: Der Leninismus und die Arbeiterbewegung des Westens (1970)
  • Diethard Behrens u. Kornelia Haffner: Auf der Suche nach dem “wahren Sozialismus” (1990)
  • Hinweise

Um die Einkaufsfunktion nutzen zu können, müssen Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren.

Leseproben

Diethard Behrens, Eine kommunistische Linke jenseits des Leninismus? (1987)

GIKH – Thesen über den Bolschewismus (1934)

Diethard Behrens und Kornelia Hafner, Auf der Suche nach dem “wahren Sozialismus” (1990)

Hinweise

Rezension

Joachim Bruhn (Literatur Konkret 1991)

Wolf Raul (Archiv für die Geschichte der Arbeit und des Widerstandes N°12 1992)

Martin Rheinlaender (Arbeiterkampf N° 352, 10.3.93)

Trennmarker

Das könnte Ihnen auch gefallen …

  • Willy Huhn

    Der Etatismus der Sozialdemokratie

    Zur Vorgeschichte des Nazifaschismus

    2003, 224 Seiten, ISBN: 3-924627-05-3
    18,00 

    Der Essay von Willy Huhn gehört zu den Klassikern einer linken, nicht parteikommunistischen Kritik der offiziellen, sozialdemokratischen Arbeiterbewegung. Huhn stellt…

  • Cajo Brendel

    Anton Pannekoek

    Denker der Revolution

    2001, 238 Seiten, ISBN: 3-924627-75-4
    18,00 

    Die Theoretikerin Rosa Luxemburg ist zu einer Art schlechtem Gewissen sowohl der Sozialdemokratie wie des Parteikommunismus verharmlost worden. Verloren ging,…