Initiative Sozialistisches Forum

Das Ende des Sozialismus, die Zukunft der Revolution

Analysen und Polemiken

1990, 304 Seiten, ISBN: 978-3-924627-17-7
Vergriffen

22,00 

Nicht vorrätig

978-3-924627-17-7 Kategorie:

Beschreibung

Wo der Staat als überdimensionale Familie auftritt, da gilt es schon als Alternative, ihn zur Wohngemeinschaft reformieren zu wollen. Die Alternativen verlängern so den Nationalcharakter: Nicht minder energisch als von Staats wegen die »konstruktive« wird unter Abweichlern die »solidarische Kritik« verlangt. Sein Menetekel hat dieser aufmüpfige Konformismus an der feinsinnigen Unterscheidung von reaktionärem und Befreiungsnationalismus. Kein Zufall daher, daß die Suche nach »nationaler Identität« regelmäßig in einem nur notdürftig getarnten Antisemitismus endet.

Inhalt

  • Zuvor: ›Konstruktive‹ Kritik und Lüge
  • Kapitalistische Vergesellschaftung
    • Aktualität und Notwendigkeit des Kommunismus
    • Ein Gespenst geht um in Europa
    • Nationaler Wahn
    • Die Kritik zur Krise radikalisieren
    • Wege aus Krise und Massenarbeitslosigkeit: Recht auf Arbeit? Recht auf Faulheit?
  • Staatskritik
    • Der Staatskapitalismus – das Trauma der Revolution
    • Abschaffung des Staats: Thesen zum Verhältnis von marxistischer und anarchistischer Staatskritik
  • Linker Antisemitismus
    • Antizionismus – ein neuer Antisemitismus von links
    • Ulrike Meinhof, Stalin und die Juden: Die (neue) Linke als Trauerspiel
    • Auschwitz, ein deutscher Familienkrach
  • Psychologisierung der Politik
    • Die Entstehung der Psychokratie aus dem Selbstwiderspruch der bürgerlichen Gesellschaft
    • Schönheit und Heimtücke des sozialdemokratischen Charakters
    • Grüner Junge
    • Groß, Deutsch und Tot
  • Das ÖkoPax-Kartell
    • Grünalternative Utopien
    • Welche Friedensbewegung für welchen Frieden
    • Friedensbewegung oder antimilitaristische Opposition
  • Intellektuelle und Politik
    • Die Zukunft der SDS-Veteranen
    • Das Erbe von 68

Weitere Titel …

  • Initiative Sozialistisches Forum (Hg.)

    30. Januar

    Materialistisches Gedenken zum 50. Jahrestag der faschistischen Diktatur

    1983, 88 Seiten, ISBN: 978-3-86259-501-3
    E-Book [PDF]
    12,00 

    Einen Begriff des Faschismus entwickeln hieße, seine Entstehung von seinem Ende her zu betrachten, hieße, die 1930 einsetzende autoritäre Transformation…

  • Initiative Sozialistisches Forum (Hg.)

    Flugschriften

    Gegen Deutschland und andere Scheußlichkeiten

    2001, 160 Seiten, ISBN: 978-3-924627-77-5
    21,00 

    Seit dem Bankrott des Staatskapitalismus im Osten hat sich das allerneueste Deutschland derart rasant zur vollen Pracht seiner hemmungslosen Souveränität…

  • Initiative Sozialistisches Forum (Hg.) (Hg.)

    Frieden

    Je näher man hinschaut, desto fremder schaut es zurück

    1984, 296 Seiten, ISBN: 978-3-924627-01-0
    Vergriffen
    20,00 

    Inhalt ISF: Welche Friedensbewegung für welchen Frieden? Günther Anders: Si vis pacem para pacem Ansprache auf dem 3. Forum der…

  • Initiative Sozialistisches Forum (Hg.)

    Der Theoretiker ist der Wert

    Eine ideologiekritische Skizze der Wert- und Krisentheorie der Krisis-Gruppe

    2000, 128 Seiten, ISBN: 978-3-924627-56-0
    20,00 

    Seit Hans Magnus Enzensberger 1991 in der »Anderen Bibliothek« das Buch »Der Kollaps der Modernisierung« druckte, gilt sein Autor, Robert…

  • Initiative Sozialistisches Forum (Hg.)

    Diktatur der Freundlichkeit

    Über Bhagwan, die kommende Psychokratie und Lieferanteneingänge zum wohltätigen Wahnsinn

    1985, 216 Seiten, ISBN: 978-3-924627-02-9
    E-Book [PDF]
    20,00 

    Ein neuer Aggregatzustand von Herrschaft – die Psychokratie – scheint sich anzubahnen. Inmitten der unüberschaubaren Viel­falt der Encountergruppen und Selbsterfahrungstrainings,…

  • Initiative Sozialistisches Forum (Hg.)

    ISF-CD

    CD mit allen Büchern der ISF 1983 bis 1990, dazu alle Ausgaben von »Kritik & Krise«

    Frühjahr 2013, keine seiten
    Vergriffen
    10,00 

    Inhalt Kritik & Krise. Materialien gegen Politik und Ökonomie. Nr. 1–6 Vom Elend der Studentenbewegung (1989, 32 Seiten) Nie wieder…

  • Initiative Sozialistisches Forum (Hg.)

    Furchtbare Antisemiten, ehrbare Antizionisten

    Über Israel und die linksdeutsche Ideologie

    2002, 200 Seiten, ISBN: 978-3-924627-08-9
    2. erweiterte Auflage, 5. unver. Nachdruck 2023
    23,00 

    Hundert Jahre nach Theodor Herzl und dem Basler Zionistenkongreß ist Israel zur liebsten Projektionsfläche der deutschen Ideologie geworden. Staatstragende Philosemiten…