Verlag der Initiative Sozialistisches Forum
Institut für Sozialkritik Freiburg (ISF) e.V.
sans phrase Redaktion

HEFT 14

Zeitschrift für Ideologiekritik

Juni 2019, 272 Seiten, ISSN: 2194-8860/14

15,00 

2194-8860/14 Kategorien: ,

Beschreibung

Parataxis

  • Joachim Bruhn: „Nichts gelernt und nichts vergessen“. Vortrag, gehalten am 26. Februar 2010 in Hamburg
  • Phyllis Chesler: Der Women’s March ist Augenauswischerei
  • Marlene Gallner: Kurze Anmerkung zu Phyllis Cheslers Kritik des Women’s March
  • Holger Politt: „Was willst Du mit den speziellen Judenschmerzen?“ Bemerkungen zur Antisemitismuskritik bei Rosa Luxemburg
  • Karl Pfeifer: Ärarische Geschichtsfälschung in Ungarn
  • Gerhard Oberschlick: Für Karl Pfeifer
  • Michaela Sivich: Venezuela Anfang 2019. Blitzlichter auf den Sozialismus des XXI. Jahrhunderts
  • David Hellbrück / Gerhard Scheit: Jargon der politischen Ökonomie. Zum 201. Geburtstag von Karl Marx
  • Gerhard Scheit: Zur politischen Ökonomie des Gegenhegemons. Was die deutsche Linke an Michael Hudson hat
  • H. v. Z.: Die Einsamkeit Theodor Herzls, Neuauflage

Essay

  • Carla Henius: Adorno als musikalischer Lehrmeister
  • Martin Blumentritt: Adorno, der Komponist als Philosoph
  • Martin Puder: Zur Ästhetischen Theorie Adornos
  • Lukas Kurth: „Eher als Maschine denn als Menschen …“. Subjektivität und zweckgerichteter Charakter bei Sherlock Holmes
  • Florian Müller: Vom Trieb zum Begehren. Über das Verschwinden des Ödipus
  • Simon Gansinger: ‚Sie lieben den Wahn wie sich selbst‘. Zur Psychoanalyse der antisemitischen Paranoia
  • Nikolai Schreiter: Nicht an der Seite, an der Stelle Israels wollen sie sein. AfD, FPÖ und die Identifizierung mit dem imaginierten Angreifer
  • Dr. S. Kliwansky: Zur Kritik der Nationalökonomie
  • Aljoscha Bijlsma / David Hellbrück: „Mitten inne zwischen“. Anmerkungen zu Semion Kliwanskys Kritik der Nationalökonomie
  • Gerhard Scheit: Wertgesetz, Weltmarkt und Judenhass. Über einige Voraussetzungen, den Wahn der Autarkie zu kritisieren
  • Manfred Dahlmann: Der Wert und die Ideale. (Un-)Moralische Perspektiven

Das könnte Ihnen auch gefallen …

  • sans phrase Redaktion

    HEFT 9

    Zeitschrift für Ideologiekritik

    Dezember 2016, 256 Seiten, ISSN: 2194-8860/09
    vergriffen, steht aber zum kostenlosen Download bereit
    0,00 

    »Niemand sonst hat das gelehrt.« Ein biographisches Interview mit Moishe Postone Anmerkung zu Moishe Postones Kritik an Hannah Arendts Eichmann…

  • sans phrase Redaktion

    HEFT 13

    Zeitschrift für Ideologiekritik

    Dezember 2018, 254 Seiten, ISSN: 2194-8860/13
    15,00 

    Parataxis Diskussion: Selbstzerstörung des Westens oder Untergang des Abendlandes? Gespräch zwischen Thomas von der Osten-Sacken, Florian Markl und Gerhard Scheit…

  • sans phrase Redaktion

    HEFT 12

    Zeitschrift für Ideologiekritik

    Juni 2018, 212 Seiten, ISSN: 2194-8860/12
    15,00 

    Olaf Kistenmacher: »Trotzki ist kein Jude«. Antisemitismus in Russland nach der Oktoberrevolution Karl Pfeifer: Spartakus gegen Zion Rosa Luxemburg: »Der…

  • sans phrase Redaktion

    HEFT 11

    Zeitschrift für Ideologiekritik

    Dezember 2017, 280 Seiten, ISSN: 2194-8860/11
    15,00 

    Markus Bitterolf: »Vor ein paar Jahren sind wir zum schönsten Dorf: Deutschlands gewählt worden.« Über den Mord an Marinus Schöberl…