Verlag der Initiative Sozialistisches Forum
Institut für Sozialkritik Freiburg (ISF) e.V.
Johannes Agnoli

Faschismus ohne Revision

1997, 184 Seiten, ISBN: 3-924627-47-9
aus rechtlichen Gründen nicht mehr lieferbar

15,00 

Nicht vorrätig

3-924627-47-9 Kategorie:

Beschreibung

»Für den Faschismus bleibt durchgängig konstitutiv, was für jede Form kapitalistisch organisierter Reproduktion der Gesamtgesellschaft gilt: daß die Erfordernisse der Kapitalverwertung – die gerade nicht unbedingt identisch sind mit der Summe der Einzelforderungen ›der Kapitalisten‹ – sich durchsetzen. Am Unvermögen, der Kapitalverwertung einen alternativen Weg zu bahnen, scheiterten denn auch die bürgerlich-parlamentarische Politik der Weimarer Endphase wie alle Versuche einer bürgerlichen Opposition gegen den Faschismus.«
Johannes Agnoli

»Eine Sammlung von immer noch oder gerade wieder höchst lesenswerten politischen Beiträgen ist es allemal.«
Wolfgang Wippermann

Inhalt

  • Vorwort
  • Die bürgerliche Gesellschaft und ihr Staat
  • Zur Faschismusdiskussion
  • Alfred Sohn-Rethels »Ökonomie und Klassenstruktur des deutschen Faschismus
  • J. C. Papalekas, ein epigonaler Ideologe des Faschismus
  • Krise und Krisenbewußsein im Deutschland der Zwischenkriegszeit
  • Faschismusanalyse und die Methode Ernst Noltes
  • Korporatives System und Kapitalismus
  • Bürgerliche Gesellschaft und faschistischer Staat

Um die Einkaufsfunktion nutzen zu können, müssen Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren.

Rezensionen

Stephan Grigat (Die Wochenzeitung N° 37 v. 10.9.1998)

Wolfgang Wippermann (Kalaschnikow. Die Waffe der Kritik N° 10, 1998)

Wolf Raul (Kalaschnikow. Die Waffe der Kritik N°10, 1998)

Trennmarker

Das könnte Ihnen auch gefallen …

  • Joachim Bruhn, Manfred Dahlmann, Clemens Nachtmann (Hg.) (Hg.)

    Kritik der Politik

    Johannes Agnoli zum 75. Geburtstag

    2000, 320 Seiten, ISBN: 3-924627-66-5
    22,00 

     

     

     

  • Joachim Bruhn, Manfred Dahlmann, Clemens Nachtmann (Hg.) (Hg.)

    Geduld und Ironie

    Johannes Agnoli zum 70. Geburtstag

    1995, 208 Seiten, ISBN: 3-924627-42-8
    15,00