Verlag der Initiative Sozialistisches Forum
Institut für Sozialkritik Freiburg (ISF) e.V.

Neuigkeiten

Neuerscheinung: »Rackets« von Thorsten Fuchshuber

4. Juni 2019

Soeben ist Thorsten Fuchshubers Studie »Rackets. Kritische Theorie der Bandenherrschaft« erschienen: Das Racket wurde von Max Horkheimer weder als neutrale Strukturkategorie noch als soziologischer Idealtypus begriffen, sondern als dialektisch-anthropologische »Grundform…

[weiterlesen]

Rezension zu »Freiheit und Trieb« in der aktuellen »Versorgerin«

3. Juni 2019

Für die aktuelle Versorgerin (# 122) hat Florian Müller eine Rezension zu Freiheit und Trieb von Renate Göllner mit dem Titel Grenzen der Psychoanalyse verfasst: Bereits 1910 betonte Sigmund Freud,…

[weiterlesen]

sans phrase Heft 2 kostenlos zum Download

24. Mai 2019

Nachdem nun auch das Heft 2 der Zeitschrift sans phrase vergriffen ist, steht es ab sofort hier kostenlos zum Download bereit.

[weiterlesen]

Herbstvorschau online

9. Mai 2019

Sehr geehrte Damen und Herren, wir dürfen mitteillen, dass die Herbstvorschau für 2019 nun online ist und alsbald auch gedruckt vorliegt. Für Herbst/Winter erwarten Sie vier neue Titel: Florian Ruttner:…

[weiterlesen]

Antwort des ça ira-Verlags und der Initiative Sozialistisches Forum

30. April 2019

In ihrer jüngsten Ausgabe Nr. 81 hat die Redaktion Bahamas auf S. 79 folgendes erklärt: »In einem Periodikum, das es mit den Toten hält, deren Nachlässe die Seiten füllen, hat…

[weiterlesen]

Mitgliedschaft abschließen!

Jetzt Mitglied im Institut für Sozialkritik (ISF) e.V. werden und auf alle lieferbaren Titel 50% Rabatt erhalten & alle Neuerscheinungen gratis frei Haus beziehen.

Termine mit unseren Autorinnen und Autoren

 

Donnerstag, 14. November 2019, 19.30 Uhr
Zürich, Israelitische Cultusgemeinde, Lavaterstrasse 3
Die iranische Bedrohung. Antisemitismus, Atomprogramm und die israelischen Reaktionen
Vortrag von Stephan Grigat
Anmeldung erforderlich: wildmann@swissonline.ch, (Lichtbildausweis mitnehmen & Zeit für Einlasskontrollen einplanen)

 

Donnerstag, 21. November 2019, 19.00 Uhr
Frankfurt, Main, Cafee Koz, Mertonstraße 26-28, 60325 Frankfurt/Main
Pangermanismus. Edvard Beneš und die Kritik des Nationalsozialismus
Buchvorstellung mit Florian Ruttner
Veranstaltung von der Gruppe Prozionistische Linke Ffm
Weitere Informationen: Facebook

 

Samstag, 30. November 2019, 19.00 Uhr
Wien, Buchhandlung Singer, Rabensteig 3, 1010 Wien
Wie die arabische Welt ihr Juden verlor
Doppelbuchvorstellung mit Georges Bensoussan & Nathan Weinstock
Moderiert von Florian Markl (Mena-Watch) und Joel Naber
Weitere Informationen: Facebook
Eine Voranmeldung via presse@ca-ira.net ist notwendig!

 

Montag, 2. Dezember 2019, 19.00 Uhr
Frankfurt/Main, Raum HZ 6, Hörsaalzentrum, IG Farben Campus der Universität, Theodor-W.-Adorno-Platz, Frankfurt/Main
Wie die arabische Welt ihre Juden verlor
Doppelbuchvorstellung mit Nathan Weinstock und Georges Bensoussan
Weitere Informationen: Facebook

 

Freitag, 13. Dezember 2019, 19:30
Stuttgart, Bischof-Moser-Haus, Wagnerstraße 45
Der zerrissene Faden
Buchvorstellung mit Tjark Kunstreich
Weitere Informationen: Facebook