Verlag der Initiative Sozialistisches Forum
Institut für Sozialkritik Freiburg (ISF) e.V.

Neuigkeiten

Neuerscheinung März II: Renate Göllner: »Freiheit und Trieb«

26. März 2019

Soeben neu erschienen: Renate Göllner Freiheit und Trieb An den Grenzen der Psychoanalyse 15€, März 2019, 224 Seiten, ISBN: 978-3-86259-150-3   Freuds Psychoanalyse erscheint immer schon veraltet und ist zugleich…

[weiterlesen]

Neuerscheinung März I: Joachim Bruhn: »Was deutsch ist«

26. März 2019

In erweiterter Auflage neu erschienen: Joachim Bruhn Was deutsch ist Zur kritischen Theorie der Nation 21€, März 2019, 300 Seiten, ISBN: 978-3-86259-141-1 2., erweiterte und überarbeite Auflage von 1994  …

[weiterlesen]

Buchbesprechung: »Hineinspringen in die Welt der Maschinenwesen«

15. März 2019

Tobias Gschwendtner über den Erzählband »Das Ideal des Kaputten« von Alfred Sohn-Rethel. Aus: Versorgerin #121. »Technische Vorrichtungen sind in Neapel grundsätzlich kaputt: nur ausnahmsweise und dank einem befremdlichen Zufall kommt…

[weiterlesen]

ça ira auf der Leipziger Buchmesse 2019

24. Februar 2019

Wie bereits im letzten Jahr sind wir auch 2019 wieder auf der Leipziger Buchmesse mit einem Stand vertreten. Sie finden uns dieses Mal auch wieder in Halle 5, Stand E401.…

[weiterlesen]

Rezension: »Ein ungedruckter Verriss« von Thomas Meyer

20. Februar 2019

In der Süddeutschen Zeitung vom 18.02.2019 erschien ein Aufsatz von Thomas Meyer zur Kontroverse zwischen Günther Anders und Karl Löwith, welche auf die Veröffentlichung von Löwiths Studie Von Hegel zu…

[weiterlesen]

Mitgliedschaft abschließen!

Jetzt Mitglied im Institut für Sozialkritik (ISF) e.V. werden und auf alle lieferbaren Titel 50% Rabatt erhalten & alle Neuerscheinungen gratis frei Haus beziehen.

Termine mit unseren Autorinnen und Autoren

 

 

Mittwoch, 22. Mai 2019, 19:00
Wien, depot, Breite Gasse 3
40 Jahre „Islamische Republik Iran“: 40 Jahre Terror, Antisemitismus & europäisches Appeasement
mit Mahsa Abdolzadeh, Stephan Grigat, Sama Maani & Gerhard Scheit

 

Dienstag, 12. Juni 2019
Potsdam, Moses Mendelssohn Zentrum, Am Neuen Markt 8
Modernisierter Antizionismus. Wie antisemitisch ist die BDS-Bewegung?
Vortrag von Stephan Grigat

 

Montag, 17. Juni 2019
Freiburg
„Wegen Auschwitz in die Politik“. Die deutsche Linke, der Antisemitismus und das iranische Regime
Vortrag von Stephan Grigat

Montag, 1. Juli 2019, 20:00
Gießen, AK 44
Von „Globalisten“ und „Weltverderbern“. Die Neue Rechte und der Antisemitismus
Vortrag von Stephan Grigat
Weitere Informationen: Facebook
Dienstag, 2. Juli 2019, 18:00
Trier, B21, Universität Trier
Kritik der Arbeit & Moishe Postones Kritik des Antisemitismus
Vortrag von Stephan Grigat
Weitere Informationen: Facebook

 

Mittwoch, 3. Juli 2019, 18:00
Trier, Universität Trier, N3
Iran – Israel – Deutschland: Antisemitismus, Außenhandel & Atomprogramm
Vortrag von Stephan Grigat
Weitere Informationen: Facebook

 

Donnerstag, 4. Juli 2019, 19:00
Tübingen, Hörsaal 24, Kupferbau, Hölderlinstraße 5
Der Exodus der Juden aus der arabischen Welt: Diskriminierung, Flucht & Vertreibung
Vortrag von Stephan Grigat
Weitere Informationen: Facebook

 

Donnerstag, 11. Juli 2019, 20:00
Freiburg, Baires, Günterstalstr. 37
Die Sehnsucht nach dem geschlossenen Handelsstaat oder:
Weltmarkt, Wertgesetz und Judenhass
Vortrag von Gerhard Scheit im Rahmen der jour fixe-Reihe der ISF

 

Montag, 4. November, 19:00-21:00
Berlin, Helle Panke e.V. - Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin, Kopenhagener Str. 9
Individueller Terror - Georg Elser und die Linke
Vortrag & Diskussion mit Matheus Hagedorny
Kosten: 2€
Weitere Informationen: Helle Panke