Verlag der Initiative Sozialistisches Forum
Institut für Sozialkritik Freiburg (ISF) e.V.

Neuigkeiten

Neuerscheinung: »Das Ideal des Kaputten«

8. Juni 2018

Bei ça ira neu erschienen: Alfred Sohn-Rethel Das Ideal des Kaputten Juni 2018, 98 Seiten, 12,00 €, ISBN: 978-3-86259-144-2 Herausgegeben und mit einem Nachwort versehen von Carl Freytag, Hardcover, mit 7 Abbildungen…

[weiterlesen]

Neuerscheinung: sans phrase 12

8. Juni 2018

Wir freuen uns darüber, Sie auf folgende Neuerscheinung hinzuweisen: sans phrase 12 Juni 2018, 212 Seiten, 15,00 €, ISSN: 2194-8860 Zum Produkt

[weiterlesen]

Gerhard Stapelfeldt zum Verhältnis von Kritik und Krise

6. Juni 2018

An dieser Stelle möchten wir auf eine fünfteilige Sendereihe des Freien Sender Kombinats (FSK) aufmerksam machen, die auf einem Vortrag Gerhard Stapelfeldts unter dem schlichten Titel Zum Verhältnis von Kritik…

[weiterlesen]

Linke Buchtage in Berlin

30. Mai 2018

Am kommenden Wochenende finden vom 1. bis 3. Juni wieder die Linken Buchtage Berlin (Gneisenaustr. 2A, 10969 Berlin, 2. Hinterhof) statt. Netterweise werden wir, wie seit einigen Jahren bereits, durch…

[weiterlesen]

Vorschau 2018

28. Mai 2018

Unsere Vorschau für das Jahr 2018 ist nun online, kann aber auch gedruckt bezogen werden und wird jeder Bestellung direkt über den Verlag obligatorisch beigelegt.          …

[weiterlesen]

Mitgliedschaft abschließen!

Jetzt Mitglied im Institut für Sozialkritik (ISF) e.V. werden und auf alle lieferbaren Titel 50% Rabatt erhalten & alle Neuerscheinungen gratis frei Haus beziehen.

Termine mit unseren Autorinnen und Autoren

 

Donnerstag, 14. November 2019, 19.30 Uhr
Zürich, Israelitische Cultusgemeinde, Lavaterstrasse 3
Die iranische Bedrohung. Antisemitismus, Atomprogramm und die israelischen Reaktionen
Vortrag von Stephan Grigat
Anmeldung erforderlich: wildmann@swissonline.ch, (Lichtbildausweis mitnehmen & Zeit für Einlasskontrollen einplanen)

 

Donnerstag, 21. November 2019, 19.00 Uhr
Frankfurt, Main, Cafee Koz, Mertonstraße 26-28, 60325 Frankfurt/Main
Pangermanismus. Edvard Beneš und die Kritik des Nationalsozialismus
Buchvorstellung mit Florian Ruttner
Veranstaltung von der Gruppe Prozionistische Linke Ffm
Weitere Informationen: Facebook

 

Samstag, 30. November 2019, 19.00 Uhr
Wien, Buchhandlung Singer, Rabensteig 3, 1010 Wien
Wie die arabische Welt ihr Juden verlor
Doppelbuchvorstellung mit Georges Bensoussan & Nathan Weinstock
Moderiert von Florian Markl (Mena-Watch) und Joel Naber
Weitere Informationen: Facebook
Eine Voranmeldung via presse@ca-ira.net ist notwendig!

 

Montag, 2. Dezember 2019, 19.00 Uhr
Frankfurt/Main, Raum HZ 6, Hörsaalzentrum, IG Farben Campus der Universität, Theodor-W.-Adorno-Platz, Frankfurt/Main
Wie die arabische Welt ihre Juden verlor
Doppelbuchvorstellung mit Nathan Weinstock und Georges Bensoussan
Weitere Informationen: Facebook

 

Freitag, 13. Dezember 2019, 19:30
Stuttgart, Bischof-Moser-Haus, Wagnerstraße 45
Der zerrissene Faden
Buchvorstellung mit Tjark Kunstreich
Weitere Informationen: Facebook