Verlag der Initiative Sozialistisches Forum
Institut für Sozialkritik Freiburg (ISF) e.V.

Neuigkeiten

Rezension: »Hinter dem Geldschleier«. Der Mann im Schatten von Max Horkheimer: Friedrich Pollock bekommt eine Gesamtausgabe

24. August 2018

»Hinter dem Geldschleier« Der Mann im Schatten von Max Horkheimer: Friedrich Pollock bekommt eine Gesamtausgabe Um 1930 herum traten sie, so der junge Theodor Wiesengrund Adorno, als das verschworene „Freundespaar…

[weiterlesen]

Rezension: Qui a la parole? Kant dévoré par Marx

12. Juli 2018

Am 1. Februar 2018 erschien anlässlich der französischen Übersetzung (Francoise Willmann) des Aufsatzes Das Geld, die bare Münze des Apriori von Alfred Sohn-Rethel eine Rezenion von Bruno Latour mit dem Titel…

[weiterlesen]

Philipp Lenhard im Interview über Friedrich Pollock

2. Juli 2018

In der Jungle World 2018/26 erschien anlässlich des Erscheinens der ersten Ausgabe der Gesammelten Schriften von Friedrich Pollock ein Interview mit dem Herausgeber. »Er hat gesagt, wohin die Reise geht«…

[weiterlesen]

Rundfunkbeitrag: Manfred Dahlmann zum Gedächtnis

30. Juni 2018

Am 30. Juni 2018 strahlte das Freie Sender Kombinat Hamburg einen dreistündigen Rundfunkbeitrag zum Gedächtnis an Manfred Dahlmann aus. Die Sendung produzierten Martin Blumentritt und Michael Löbig, die unter anderem…

[weiterlesen]

Neuerscheinung: Pollock, »Marxistische Schriften«

26. Juni 2018

Der erste Band der Gesammelten Schriften von Friedrich Pollock ist soeben im Verlag erschienen: Friedrich Pollock Marxistische Schriften Gesammelte Schriften Band 1 Herausgegeben von Philipp Lenhard Juni 2018, 362 Seiten,…

[weiterlesen]

Mitgliedschaft abschließen!

Jetzt Mitglied im Institut für Sozialkritik (ISF) e.V. werden und auf alle lieferbaren Titel 50% Rabatt erhalten & alle Neuerscheinungen gratis frei Haus beziehen.

Termine mit unseren Autorinnen und Autoren

 

Donnerstag, 14. November 2019, 19.30 Uhr
Zürich, Israelitische Cultusgemeinde, Lavaterstrasse 3
Die iranische Bedrohung. Antisemitismus, Atomprogramm und die israelischen Reaktionen
Vortrag von Stephan Grigat
Anmeldung erforderlich: wildmann@swissonline.ch, (Lichtbildausweis mitnehmen & Zeit für Einlasskontrollen einplanen)

 

Donnerstag, 21. November 2019, 19.00 Uhr
Frankfurt, Main, Cafee Koz, Mertonstraße 26-28, 60325 Frankfurt/Main
Pangermanismus. Edvard Beneš und die Kritik des Nationalsozialismus
Buchvorstellung mit Florian Ruttner
Veranstaltung von der Gruppe Prozionistische Linke Ffm
Weitere Informationen: Facebook

 

Samstag, 30. November 2019, 19.00 Uhr
Wien, Buchhandlung Singer, Rabensteig 3, 1010 Wien
Wie die arabische Welt ihr Juden verlor
Doppelbuchvorstellung mit Georges Bensoussan & Nathan Weinstock
Moderiert von Florian Markl (Mena-Watch) und Joel Naber
Weitere Informationen: Facebook
Eine Voranmeldung via presse@ca-ira.net ist notwendig!

 

Montag, 2. Dezember 2019, 19.00 Uhr
Frankfurt/Main, Raum HZ 6, Hörsaalzentrum, IG Farben Campus der Universität, Theodor-W.-Adorno-Platz, Frankfurt/Main
Wie die arabische Welt ihre Juden verlor
Doppelbuchvorstellung mit Nathan Weinstock und Georges Bensoussan
Weitere Informationen: Facebook

 

Freitag, 13. Dezember 2019, 19:30
Stuttgart, Bischof-Moser-Haus, Wagnerstraße 45
Der zerrissene Faden
Buchvorstellung mit Tjark Kunstreich
Weitere Informationen: Facebook